Potenziale sichtbar machen

Wenn es darum geht, Menschen zu inspirieren und sie zu motivieren, Veränderungen mit zu gestalten, Ideen zu entwickeln und an Lösungen zu arbeiten, ist das Visualisieren ein wichtiges und hilfreiches Mittel, um innere Bilder im Team, in den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu erzeugen und deutlich zu machen, worum es geht.

 

Das Visualisieren lässt Unsichtbares – das Potenzial, das in einem Menschen, einer Unternehmung, einer Veränderung steckt – sichtbar werden und kann es zur Entfaltung bringen. Es ist das Werkzeug, mit dem Sie Themen, Prozesse, Inhalte und Entwicklungen auch in ihrer Vielgestaltigkeit auf den Punkt bringen können. Der Blick weitet sich, neue Möglichkeiten scheinen auf und damit neue Ziele.

 

Als Einstieg ins Visualisieren empfehle ich Ihnen den Basis-Workshop: Visualisieren leicht gemacht.

 

Für Fortgeschrittene gibt es weitere Impulse und vertiefenden Themen  im Workshop Visualisieren leicht gemacht – Vertiefung. 

 

Visualisieren in Beratungen richtet sich an Teams, die in Beratungssituationen Themen, Entwicklungen und Inhalte, für die es manchmal keine Worte gibt, sichtbar- und begreifbar machen möchten.

 

Um Themen immer wieder flexible und (be-)greifbar zu präsentieren, empfehle ich den Einsatz von Kartensets. In dem Workshop Kartensets gestalten lade ich Sie ein, Ihre Sets passgenau für Ihr Thema zu entwickeln.

 

In der Flipchart-Sprechstunde können wir uns Ihren individuellen Themen und visuellen Umsetzungen widmen.

 

Sie möchten in einem Erklärvideo Ihre Themen sichtbar machen? In Kooperation mit Gaby Schlüter finden wir eine stimmige visuelle Story für Sie.

 

Wenn Sie für Ihr Unternehmen umfassende Visualisierungen suchen, unterstützen wir (Michael Kestin und ich) Sie in einem kreativen und inspirierenden Workshop dabei, Ihre eigene Bildsprache zu finden.

 

Sie suchen stimmige Illustrationen für Ihre Themen? Gerne illustriere ich für Sie.