Ganzheitliche Selbstführung

Werte bestimmen unser Denken und Handeln, bewusst und unbewusst. Je klarer uns unsere persönlichen Werte sind, desto klarer können wir denken und handeln.

 

Was ist Ihnen wirklich wichtig und wofür schlägt Ihr Herz?
Wie möchten Sie leben und arbeiten?
Was sind Ihre Wünsche und Bedürfnisse für ein aus Ihrer Sicht gelingendes Leben?

 

Wenn das, was wir tun, unseren Werten entspricht und wir es mit Freude tun, entsteht ein Gefühl der Übereinstimmung mit dem eigenen Denken und Handeln – wir sind mit uns selbst in Einklang und fühlen uns zufrieden. Das stärkt unseren eigenen Standpunkt und gibt uns Klarheit für die nächsten Schritte sowie für die Menschen, mit denen Sie beruflich interagieren

Im Businesskontext bedeutet das: Wer keine Klarheit über seine eigenen Werte hat, erlebt häufig ein Störgefühl. Als Führungskraft oder Einzelunternehmer*in können Sie dann nicht richtig einordnen, ob das, was um Sie herum passiert, für Sie stimmig ist oder nicht. Sie werden unsicher in Ihren Handlungsmöglichkeiten – was auch nach außen spürbar wird.

 

So geht es in den Coaching- und Beratungsstunden darum, sich selbst besser zu verstehen:

  • Eigene Bedürfnisse bewusst machen
  • Stärken erkennen
  • Fähigkeiten/Kompetenzen bewusst machen
  • Sinn formulieren – für die Arbeit, für das eigene Leben
  • Eigene Werte erkennen
  • Identität: Was macht mich aus?
  • Ziele/Visionen formulieren
  • Weiterentwicklung: Was sind die nächsten Schritte?
  • Potenziale erkennen, formulieren und verankern

Damit gewinnen Sie Klarheit über sich selbst und Ihre Lebens- und Arbeitssituation, Sie erkennen Ihre inneren Schätze und es wird Ihnen möglich, in die eigene Kraft zu kommen und sich selbst besser zu führen.