Potenzial entfalten

26 Nov Potenziale entfalten – Ein individueller Prozess

Untersuchungen der positiven Psychologie zeigen, dass wir zufriedener und erfüllter sind, wenn wir nach unseren eigenen Werten leben und unser ganzes Potenzial entfalten.

Potenzialentfaltung bedeutet in seinem Element zu sein und zu agieren, das zu tun, was der eigenen Natur entspricht. Das eigene Potenzial zu entfalten, ist ein ganzheitlicher Prozess, der zur eigenen inneren Kraft führt und damit die Basis bildet für ein gelingendes Leben. Sie blühen auf.

 

Selbstreflextion

Um die zu werden, die Sie sind und aufzublühen, ist es wichtig zu verstehen, was Sie ausmacht, Sie zutiefst bewegt und antreibt. Finden Sie auf folgende Fragen Antworten, die für Sie stimmig sind:

  • Was ist mir wichtig? Was sind meine Werte?

z.B. Freiheit, Menschlichkeit, Nachhaltigkeit

  • Welche Fähigkeiten habe ich? Was kann ich besonders gut? Hierbei dürfen alle Fähigkeiten berücksichtigt werden, die Sie sowohl beruflich als auch privat einsetzen.

z.B. Organisationstalent, analytisch denkend, kommunikationsstark in schwierigen Situationen

  • Wonach sehne ich mich?

z.B. Projekte zu leiten, mich selbständig machen, Anderen helfen

Legen Sie sich für die Beantwortung dieser Fragen ein (Notiz-)Buch der Potenzialentfaltung an. In diesem Potenzial-Buch können Sie alles rund um Ihre Entfaltung Thema sammeln (Ideen, Gedanken, Zeitungartikel, Bilder, Zitate, Weiterbildungsangebote, Buchtipps).

 

Austausch und Weiterentwicklung

Vertrauen Sie auf Ihren Weg und suchen Sie sich Menschen, die Sie bei Ihrem Entfaltungsprozess unterstützen. Diese Menschen finden Sie in örtlichen und überregionalen Netzwerken, bei Fort- und Weiterbildungen.

Sammeln Sie neue Erfahrungen in einem Umfeld, das offen mit Veränderungen umgeht und persönliche Entwicklungen begrüßt. Es wird Ihnen Kraft und Zuversicht geben und das Gefühl, dass sich andere Menschen mit ähnlichen Themen beschäftigen. Sie sind nicht allein. Sie erhalten Inspirationen und neue Idee, in welche Richtung Sie Ihre nächsten Schritte lenken können (z.B. Weiterbildung, Coaching, Auszeit usw.).

 

Selbstvertrauen und Wertschätzung

Vertrauen ist die Basis für die Potenzialentfaltung. Vertrauen Sie auf Ihren eigenen individuellen Prozess, der sich von der Entwicklung Ihrer Mitmenschen sicherlich unterscheiden wird. Jeder Mensch entwickelt sich aufgrund seiner Fähigkeiten, seiner Lebensgeschichte und seiner individuellen Erfahrungen in seinem Tempo und trifft unterschiedliche persönliche Entscheidungen. Was für den einen Sinn macht, mag für Sie gerade nicht stimmig sein. Z.B. Müssen Sie sich direkt zu einer 2. jährige Fortbildung anmelden oder reicht es, wenn Sie an einem Wochenendkurs in das Thema, was Sie interessiert, reinschnuppern und dann weitere Entscheidungen treffen?

 

Schätzen Sie sich selber Wert auf ihrem Weg, für jeden kleinen und großen Schritt. So, wie Sie sind und für das, was sie gerade tun. Wieso? Weil es ungemein hilfreich und kraftgebend ist. Seien Sie sich selbst Ihre beste Unterstützerin.

 

Kompetente Begleitung

Ihren Prozess können Sie von einem Profi begleiten lassen (Coach/ Berater*in), um so auch Möglichkeiten gemeinsam zu entdecken, die Sie bisher nicht gesehen haben und um Ihnen Mut zu machen, neue Schritte zu wagen.

 

In unserer schnelllebigen Welt wird häufig der Wunsch laut, es möge eine Anleitung mit 3 bis 5 Schritten geben, die befolgt werden kann  und zack – Potenzial entfaltet! Ganz so ist es nicht. Sie können also durchatmen. Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, müssen nicht nächste Woche schon voll entfaltet sein! Entfalten Sie sich in Ihrer eigenen für Sie stimmigen Geschwindigkeit und freuen Sie sich daran, wie Sie mit jedem Schritt weiter aufblühen.

 

2 Comments
  • Andrea Heming
    Posted at 18:01h, 22 Januar Antworten

    Hallo Doris ! Das sind ein paar gute Gedanken, die mich bei der weiteren Gestaltung des Sabbatjahres sinnvoll unterstützen können. Früher habe ich immer viel gemalt und gezeichnet, mal sehen, ob und wie ich das in meine Pläne und/oder Entfaltung einbauen kann. Ich bin sehr gespannt auf den Workshop !

    • Doris Reich
      Posted at 17:10h, 25 Januar Antworten

      Liebe Andrea, es freut mich, dass Dir meine Gedanken gefallen haben und ich bin natürlich gespannt, was Du weiterhin erlebst, gestaltest und auf die Beine stellst. Schön, dass Du zum Workshop „Kreatives Tagebuch“ kommst.

Post A Comment