02 Feb Vortrag: Hochsensibel und mitten im Leben

Hochsensible nehmen ihre Umwelt auf besondere Weise wahr – und sind von dieser Begabung nicht immer nur begeistert. Als hochsensibler Mensch werden Sie das kennen: Vieles flutet ungefiltert in Sie hinein, breitet sich aus und verlangt nach Verarbeitung, Ihre Anspannung steigt. Ihr Kopf ist voller Ideen und Impulse, und Sie geraten damit unter Stress.

Als Reaktion auf die häufig gefühlte Überstimulation ziehen sich viel hochsensible Menschen aus dem Leben immer mehr zurück.

In diesem Vortrag beleuchten wir die besondere Erlebnisqualität und Erlebniswelt hochsensibler Menschen. Sie erhalten Hintergrundinformationen zum Thema Hochsensibilität und Impulse für den Umgang mit Ihren Herausforderungen, so dass Sie sich wieder mitten im Leben fühlen.

Die beiden Referentinnen richten den Fokus auf die individuellen Ressourcen, die Sie unterstützen können, in Ihre innere Mitte und damit zu größerer Ruhe und Gelassenheit zu finden.

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit sich bei Getränken und Knabbereien auszutauschen.

 

Referentinnen:

Doris Reich, Beraterin und Coach für kreative Prozesse und hochsensible Menschen, Sensitive-Coach, systemischer Coach, verfügt über 20 Jahre Managementerfahrung überwiegend in Führungspositionen und leitet kreative Workshops. Kreative Prozesse und das Visualisieren von eigenen Themen sind eines Ihrer Spezialgebiete. Sie unterstützt hochsensible Menschen dabei, mit kreativen Methoden Ideen zu entwickeln, Bewältigungsstrategien für die erhöhte Wahrnehmung/Reizüberflutung zu erlernen, innere Ressourcen zu entdecken und auszubauen und somit ein stimmiges und ausgeglichenes Leben zu führen. http://doris-reich.com/

 

Tanja Gellermann, Grafikdesignerin, Dozentin, Beraterin und Sensitiv-Coach. Für authentisches, klares Grafikdesign steht ihr Name schon seit langem – für das Thema Hochsensibilität schlägt ihr Herz erst seit einigen Jahren. Die Schnittmenge ihres Tuns liegt darin Übersetzerin zu sein: Im Grafikdesign erlauscht, erfragt und erspürt sie den Kern der Anliegen ihrer Kund*innen und übersetzt ihn in ein visuelles Erscheinungsbild. In Seminaren, Workshops und beim Familien-Coaching zum Thema Hochsensibilität übersetzt sie das Erleben und die Wahrnehmungsvielfalt hochsensibler Kinder und Jugendlicher, um Eltern und Pädagog*innen Orientierungshilfen für ein leichteres Verständnis zu geben. www.mitbiss.com/hochsensibel/

Termin: 22. März 2017, 19:00Uhr

Ort: FrauenForum, Warendorfer Straße 3, 48145 Münster

Kosten: 10,00 Euro

Anmeldung: Gerne. Bitte senden Sie eine E-mal an kontakt@doris-reich.com

No Comments

Post A Comment